Angestelltenausschuss

Im Hinblick auf die steigenden Zahlen angestellter Psychologischer Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen (PP) und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJP) in der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) wendet sich die DPtV dieser Zielgruppe stärker zu. Der noch junge DPtV-Ausschuss „Angestellte“ spricht sich deutlich aus für die Sichtbarmachung von Angestellten, ihrer berufspolitischen Stärkung sowie für eine tarifrechtlich „fachärztliche Gleichstellung“.

Es ist ein erster Angestellten-Support initiiert worden, Artikel zu den Ideen und Forderungen erscheinen in unseren Verbandsorganen. Auch interessiert sich der Ausschuss fur weitere Angestellten-Arbeitsfelder und -Themen (MVZ, Direktausbildung, Gesetzesvorhaben) sowie auch für die stärkere Einbeziehung von Genderaspekten mit Fokus auf eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Erste Artikel zu den inhaltlichen Vorstellungen sowie hilfreiche juristische Kurzbegutachtungen finden sich als Download im Mitgliedsbereich, mit insbes. Beispielen für die Tätigkeitserfassung, welche vorab beim Anliegen einer Höhergruppierung im Klinikbereich detailliert dargestellt werden sollten. Somit warten ambitionierte Aufgaben auf den Ausschuss.

Unterstützer/innen und interessierte Mitglieder sind mit ihren Ideen willkommen.

Kontakt: Angestellte@dptv.de