Netzwerktreffen Spezial 3-2019 "Privatpraxisnetzwerk"

Der Landesvorstand Berlin lädt ein.

  • Privatpraxis, für wen passt es?
  • Kostenerstattung ein Auslaufmodell?
  • Lieber Mitarbeit in einer Praxis oder doch gleich eine eigene Praxis?

Wir nehmen uns Zeit für Austausch über Erfahrungen in Privatpraxen, mit Kostenerstattung, Jobsharing und Kassenpraxis und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie erhalten Informationen zu den verschiedenen Themen und der aktuellen Lage in Berlin. Die Vor- und Nachteile werden beleuchtet und gemeinsam diskutiert. Zur vertieften Auseinandersetzung stellen wir Ihnen die umfangreichen Materialien der DPtV sowie die Onlineschulungen und Spezialseminare zur Verfügung vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine schriftliche Anmeldung unter gst-berlin@dptv.de ist erforderlich. 

Bitte beachten: Die Einladung zu dieser Veranstaltung richtet sich exklusiv an alle Mitglieder sowie an InteressentInnen, die am Veranstaltungsabend Mitglied werden möchten. Entsprechende Beitrittsformulare liegen bereit.

Referent*innen: 

Frau Dipl.-Psych. Amelie Thobaben (Landesgruppevorsitzende Bremen, kooptiertes Mitglied im Bundesvorstand der DPtV, Moderatorin DPtV-Mailingliste „Privatpraxis“);

Herr Dipl.-Psych. Özgür Cengiz und Frau Dr. Dipl.-Psych. Christina Jochim (beide Mitglied im Vorstand der DPtV Landesgruppe Berlin)

Frau Dipl.-Psych. Claudia Vathke

Datum: Freitag, 27.09.2019

Ort: DPtV CAMPUS (Eingang West, 1. OG), Am Karlsbad 15, 10785 Berlin

Zeit: 18:00 bis 21:00 Uhr

Unsere Reihe "Netzwerktreffen" findet quartalsweise statt und ist ein exklusives Angebot für unsere Mitglieder.