Praxisentwicklung - wann und wie gebe ich einen vollen oder anteiligen Kassensitz weiter?

Anmeldung erforderlich. Kosten 120 Euro für DPtV-Mitglieder/ 180 Euro für Nicht-Mitglieder

Sehr geehrte Mitglieder der DPtV,

hiermit lädt die Landesgruppe Berlin Sie herzlich zum Seminar „Praxisentwicklung - wann und wie gebe ich einen vollen oder anteiligen Kassensitz weiter?“ ein.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 28.09.2019 zwischen 12 und 17 Uhr im Tagungsraum der DPtV Campus, Am Karlsbad 15, 10785 Berlin (Eingang West, 1.OG) statt.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per E-Mail an gst-berlin@dptv.de ist zwingend erforderlich.

Fortbildungspunkte (6 UE) werden beantragt. Die Veranstaltung kostet 120 Euro für DPtV-Mitglieder und 180 Euro für Nicht-Mitglieder.

Veranstaltungstext:

Das TSVG bringt Veränderungen: bei vollen Versorgungsaufträgen müssen mindestens 25 Sprechstunden erbracht werden, dieses soll nach bundeseinheitlichen Standards überprüft und ggf. sanktioniert werden und es werden 3/4-Versorgungsaufträge möglich.

Sie haben einen Versorgungsauftrag und überlegen einen vollen oder anteiligen Versorgungsauftrag weiterzugeben? Wir informieren Sie darüber, was Sie vom Berliner Zulassungsausschuss zu erwarten haben.

Falls Sie in einem der besser versorgten Bezirke sind und „nur“ durchschnittlich viel arbeiten, kann es sein, dass die Ausschreibungsfähigkeit am Standort infrage gestellt wird. Falls besonders wenig gearbeitet wird, kann sogar die Ausschreibung infrage gestellt werden.

Jobsharing kann die Ausschreibungsfähigkeit sichern. Wir stellen Ihnen vor, wie Sie ein Jobsharing organisieren und wie Sie die DPtV dabei unterstützt. Was zu beachten ist, wenn Sie die/den Nachfolger*in selber bestimmen möchten, werden Sie ebenfalls erfahren. Wir werden Ihnen die kreativen Möglichkeiten aufzeigen, ein Jobsharing nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu gestalten.

Auch die Bedingungen eines halben Versorgungsauftrags werden wir vorstellen. Dazu gehört auch die Darstellung wie sich die Strukturzuschläge bei halben bzw. vollen Sitzen verhalten.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Veranstaltung einen Überblick über das Ausmaß Ihres gegenwärtigen Leistungsumfangs durch Kassenbehandlungen zu verschaffen.

Diese Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen mit Kassensitz.

......................................................................................................................

Referent*innen: Fr. Dipl.-Psych. Amelie Thobaben (Landesgruppenvorsitzende der DPtV in Bremen, kooptiertes Mitglied Bundesvorstand)

                          Fr. Dipl.-Psych. Maria Konnikova (Landesgruppenvorstand der DPtV in Berlin)

                          Hr. Dipl.-Psych. André Tyskiewicz (Landesgruppenvorstand der DPtV in Berlin, Zulassungsausschuss KV Berlin).

Datum:               Samstag, 28.09.2019

Ort:                     DPtV Campus, Am Karlsbad 15, 10785 Berlin (Eingang West, 1.OG)

Zeit:                    12:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:               120 Euro für Mitglieder der DPtV. 180 Euro für Nicht-Mitglieder.

Anmeldung an:   gst-berlin@dptv.de

Es werden Fortbildungspunkte (6 UE) bei der Kammer beantragt.

Stornobedingungen: wie bei DPtV CAMPUS (siehe Link!)