Herzlich Willkommen auf der Homepage der Landesgruppe Hamburg der DPtV

Sie finden auf unseren Seiten Termine, aktuelle Meldungen und Wissenwertes aus der Hamburger Berufspolitik sowie die jeweiligen Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen im Landesvorstand und in den berufspolitischen Gremien.

Wenn Sie Mitglied werden möchten, klicken Sie oben rechts auf "Mitglied werden".

Wahl zur Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer Hamburg 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

in diesen Tagen erhalten Sie die Briefwahlunterlagen für die Kammerwahl 2019.

 

Die DPtV tritt wieder zusammen mit vier weiteren Berufs- und Fachverbänden in der Allianz psychotherapeutischer Berufs- und Fachverbände in Hamburg zur Wahl an.

 

Wir bitten Sie sehr herzlich, Ihr Wahlrecht wahrzunehmen und der Allianz alle drei Stimmen zu geben, damit die Allianz-Kolleg*innen wieder stark in den Gremien der Kammer vertreten sind.

 

Warum ist es wichtig, bei der Kammerwahl zu wählen?

Mit der Psychotherapeutenkammer haben wir als freier Beruf den großen Vorteil, dass wir den Rahmen unserer Berufsausübung aus unserer fachlichen und ethischen Perspektive heraus selbst gestalten können.

 

Das heißt: Wir geben uns als Profession selbst eine Berufsordnung. Wir klären selbst in Beschwerdekommission und Schlichtungsausschuss Konflikte und beurteilen in den vertraulichen Gremien, ob und in welcher Form ein Kammermitglied die Berufsordnung verletzt hat und ggfs. welche Maßnahmen (Sanktionen, Hilfen usw.) erforderlich sind. Wir entscheiden selbst über die Kriterien für die Anerkennung von Fort- und Weiterbildungsangeboten, über Ethikanträge von Forschungsvorhaben, über die Qualifikation für Sachverständigentätigkeit usw. Die Selbstverwaltung ist unseres Erachtens ein hohes, schützenswertes Gut, das es zu verteidigen gilt – z.B. auch gegen ständig wiederkehrende politische Bestrebungen, uns in unserer Berufsausübung noch stärker zu reglementieren und einzuschränken.

 

Darüber hinaus kann die Kammer als Stimme unserer Profession die psychotherapeutische Perspektive in gesundheits- und sozialpolitischen Fragen einbringen, z.B. bei der Einrichtung des Sprachmittler*innenpools für ambulante Psychotherapie, bei der Diskussion um die Bedarfsplanung, bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens usw. und ist mit einem Sitz in relevanten politischen Gremien vertreten.

 

Schließlich haben die Psychotherapeutenkammern auf Bundes- und Landesebene die dringend benötigte Ausbildungsreform massiv vorangetrieben. Wir haben in einem breiten Meinungsbildungsprozess auf Bundesebene unser zukünftiges Berufsbild gemeinsam entworfen sowie die dazugehörigen Kompetenzen definiert, die in der zukünftigen Aus- und Weiterbildung erworben werden müssen. Mit einer reformierten Aus- und Weiterbildung wird unser Beruf zukunftsfähiger, so dass unsere Berufsangehörigen als Expert*innen für psychische Gesundheit in vielen gesellschaftlichen  Bereichen tätig werden können.

 

Ihre Stimmen machen den Unterschied!

„Wir“, d.h. alle Kammermitglieder, werden vertreten durch die Mitglieder der Delegiertenversammlung, zu deren Wahl Sie jetzt aufgerufen sind. Die Delegiertenversammlung ist das höchste beschlussfassende Organ der Kammer. Das bedeutet, dass den Delegierten eine hohe Verantwortung zukommt, denn sie repräsentieren Sie und alle anderen Hamburger Kammermitglieder.

 

Die Kandidat*innen unserer Allianz-Liste kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern, sind selbständig, angestellt oder in Ausbildung, vertreten eine große Bandbreite von Psychotherapieverfahren, sind jung, alt und mittelalt, gut vernetzt, berufspolitisch Erfahrene wie auch Newcomer. Als Allianz engagieren wir uns nicht nur in der PTK Hamburg für die Belange unserer Profession und der Psychotherapie, sondern übergreifender auf dem Deutschen Psychotherapeutentag, in der KV, bei ver.di, in vielen Arbeitskreisen und Institutionen.

 

Als Kammerpräsidentin hatte ich durch die starke und verlässliche Allianz-Fraktion in der Delegiertenversammlung den wichtigen und nötigen Rückhalt während der zu Ende gehenden Amtsperiode, um die Kammerarbeit zu gestalten.

 

Deshalb bitte ich Sie, als Mitglieder der DPtV-Landesgruppe Hamburg, mit Ihren Stimmen wieder zu einem starken Ergebnis für die Allianz beizutragen.

 

Das wird gelingen, wenn Sie alle drei Stimmen der Allianz geben.

 

Herzliche und kollegiale Grüße,

Heike Peper

 

Weitere Informationen zur Allianz finden Sie unter:

https://www.psychotherapie-allianz.de/

oder in unserem Wahlflyer.

Aktuelle Termine der DPtV Hamburg

 

Freitag, den 27.09.2019
von 19:00 bis 20:30 Uhr, KV Hamburg, Humboldtstraße 56, 22083 Hamburg
Spiritualität in der psychotherapeutischen Praxis

Referent: Prof. Dr. med. Eckhard Frick SJ
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und eine Akkreditierung ist bei der PTK Hamburg beantragt.

 

Freitag, 18.10.2019
19.00-20.30 Uhr, KV Hamburg, Humboldtstr. 56, 22083 Hamburg
Die ethische Dimension psychodynamischer Psychotherapie - unter besonderer Berücksichtigung von Ausbildungsfragen

Referent: Prof. Dr. Ralf Zwiebel
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und eine Akkreditierung ist bei der PTK Hamburg beantragt.

 

Dienstag, 5.11.2019
19.30 – 21.30 Uhr, KV Hamburg, Humboldtstr. 56, 22083 Hamburg
Informationsveranstaltung „Praxisabgabe / Praxisübernahme“

Referent: Dr. Markus Plantholz, Justiziar der DPtV und Fachanwalt für Medizinrecht
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter Termine.