Impfen in Priorität 2 ab 08.03.2021

In der Priorität 2 sind zum Beispiel auch die Haus- und Fachärzte  sowie Psychotherapeuten und deren Praxispersonal. Diese können ab Montag, dem 08. März 2021 über das Callcenter Termine vereinbaren. „Die Terminvergabe soll dabei über das Callcenter erfolgen. Hier wird das Personal um 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgestockt, weitere Aufstockungen sind je nach Bedarf möglich“, so Gesundheitsminister Glawe weiter. Insgesamt arbeiten dann 135 Beschäftigte im Callcenter und vergeben Termine für die Impfzentren des Landes. Hier geht es zur Mitteilung des Gesundheitsministeriums