Änderung der Psychotherapie-Richtlinie - Folgeveranstaltung am 16.11.2016, Leverkusen

Veranstaltung am 13.07. in Köln ausgebucht - bitte Folgeveranstaltung nutzen

Liebe Kolleginnen & Kollegen,

unsere Veranstaltung am 13.07.2016 in Köln zum Thema "Änderung der Psychotherapie-Richtlinie" ist komplett ausgebucht. Bitte melden Sie sich dafür nicht mehr an. Leider fasst der Raum in der KV Köln nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmenden und eine Überschreitung dieser Zahl ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

Wir haben deshalb am 16.11.2016 im Forum Leverkusen eine Folgeveranstaltung zum gleichen Thema organisiert, Information und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier. Das Forum Leverkusen finden Sie im Internet unter www.kulturstadtlev.de, einen Lageplan hier.

Daher sind wir dabei, weitere Veranstaltungen noch in 2016 zu organisieren - möglichst in Düsseldorf - bitte informieren Sie sich auf dieser Homepage. Auch im ersten Quartal 2017 werden wir Veranstaltungen zur Reform der Psychotherapie-Richtlinie anbieten.

Bitte beachten Sie auch:

Die Änderungen der Psychotherapie-Richtlinie werden erst zum 1. April 2017 in Kraft treten – es bleibt also genügend Zeit, sich sachkundig zu machen und Entscheidungen für die eigene Praxisführung vorzubereiten. Des Weiteren sind viele Fragen der Ausgestaltung der neuen Leistungen (Sprechstunde, telefonische Erreichbarkeit, Akuttherapie usw.) noch nicht geklärt, auch die Vergütung und deren Finanzierung noch nicht.

Wir möchten Sie an dieser Stelle auch auf die Beilage “G-BA-Beschlüsse zur Reform der Psychotherapierichtlinie – erste Erläuterungen!“ zum aktuellen Bundesmitgliederbrief aufmerksam machen, die eine erste Übersicht und Orientierung zu den Änderungen der Richtlinie erlaubt. Sie finden diese auch hier zum Download für Mitglieder auf der Homepage des Bundesverbandes eingestellt (unter „Neu eingestellt“ - bitte denken Sie daran, sich einzuloggen)