29.10.2021 (Über-)Regionaltreffen der DPtV RLP (online)

Herzliche Einladung zum (Über-)Regionaltreffen der DPtV RLP (per Zoom) mit dem Landesvorstand

Inhalte:

  • Psychotherapeutische Bedarfe und Versorgung im Ahrtal/Flutkatastrophe (Interview-Gast: Daniela Lempertz von Sofothilfe Psyche)
  • Aktuelles aus der Berufspolitik
  • Kammerwahl RLP 2021

Zugangsdaten erhalten Sie über die Mailingliste der DPtV RLP einige Tage vorher.

30.09.2021 Treffen für neue Mitglieder der DPtV RLP

Inhalte:

  • Der DPtV RLP Vorstand stellt sich vor
  • Aktivitäten der DPtV RLP: Veranstaltungen und Berufspolitik
  • Beratung und Informationen durch die DPtV RLP und DPtV Bund
  • Berufsfelder für neu approbierte Mitglieder
  • Fragen und Austausch

Es ist keine gesonderte Anmeldung nötig.

25.09.2021 Online Seminar Praxisabgabe

Liebe Kolleg*innen, 

wir laden Sie herzlich ein zum Fortbildungsseminar, mit dem Thema Praxisabgabe, mit Michaela Kausch als Referentin.  

 

Datum: Samstag, 25. September 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Das Seminar ist kostenfrei für Mitglieder und wird Online per Zoom stattfinden. Es ist mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert durch die Landespsychotherapeutenkammer RLP. Da wir das Seminar nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl von 25 Personen anbieten können, bitten wir Sie um schnellstmögliche Rückmeldung spätestens bis 14 Tage vor der Veranstaltung mit folgenden Angaben: Ihrem vollständigen Namen, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer sowie Ihrer Mitgliedsnummer.  

Bitte senden Sie Ihre Angaben an folgende Adresse anmeldung@dptv-rlp.de. In der Betreffzeile vermerken Sie bitte "Praxisabgabe 25.09.". Es werden keine Anmeldungsbestätigungen versendet. 

Gäste können wir nur berücksichtigen wenn die Veranstaltung nicht ausgebucht sein sollte.  

 

Herzliche Grüße

Landesvorstand DPtV Deutsche PsychotherapeutenVereinigung

24.06.2021 Online-Seminar Sexuelle Gewalt aus Täterperspektive - Täterstrategien kennen, um von sexueller Gewalt Betroffenen besser helfen zu können

Liebe Kolleg*innen,

 

wir laden Sie herzlich ein zu einer weiteren Online-Fortbildung der DPtV RLP für KJP, PP, PiA & Studierende:

"Sexuelle Gewalt aus Täterperspektive - Täterstrategien kennen, um von sexueller Gewalt Betroffenen besser helfen zu können"

Termin: Donnerstag, 24. Juni 2021, 9:00 bis 10:30 Uhr per Zoom

Referent: Thomas Kraneburg, PP, M. Sc. Schwerpunkt forensische Psychologie, stellvertretender therapeutischer Leiter der Sozialtherapeutische Abteilung für Gewalt und Sexualstraftäter in der JVA Landsberg am Lech. Moderation: Sabine Maur, Landesvorsitzende DPtV RLP.

Anmeldung: per Email an anmeldung@dptv-rlp.de, in der Betreffzeile "24.6. Täterperspektive". Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Der Zoom-Link wird Ihnen einige Tage vorher zugehen. Der "Zoomraum" ist ab 08:30 Uhr geöffnet. 

Inhalt: Im Vordergrund steht die sexuelle Gewalt aus der Täterperspektive. Diese Perspektive kann dazu beitragen, die Lage besser einzuordnen, wenn man als Behandler*in mit dem Verdacht oder den Folgen von sexueller Gewalt konfrontiert wird. Daher wird es um Täterbedürfnisse, Täterverhalten (vorher - während - nach dem Delikt), Täter - Opfer Dynamik, Täter in (Familien)Systemen, Täterverleugnungssystem, Ätiologie sexueller Devianzen in Abgrenzung zu einer gesunden Sexualentwicklung, gehen. Mit dem Hintergrundwissen über Täter lassen sich Trauma-Folgeerscheinungen oder auch Verdachtsfälle besser einordnen. Dieses Wissen kann dazu beitragen, das Undenkbare vorstellbar, fassbar und behandelbar zu machen. Es gibt Gelegenheit zum fachlichen Austausch nach dem Vortrag.

Fortbildungspunkte sind bei der LPK RLP beantragt.

Herzliche Grüße

Landesvorstand DPtV RLP

DPtV Deutsche PsychotherapeutenVereinigung

 

22.05.21 Seminar Praxisübernahme

Liebe Kolleg*innen, 

wir laden Sie herzlich ein zum Fortbildungsseminar, mit dem Thema Praxisübernahme, mit Michaela Kausch als Referentin.  

 

Datum: Samstag, 22. Mai 2021, 10:00 - 11:30 Uhr

Das Seminar ist kostenfrei für Mitglieder und wird Online per Zoom stattfinden. Es ist mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert durch die Landespsychotherapeutenkammer RLP. Da wir das Seminar nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl von 25 Personen anbieten können, bitten wir Sie um schnellstmögliche Rückmeldung spätestens bis 14 Tage vor der Veranstaltung mit folgenden Angaben: Ihrem vollständigen Namen, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer sowie Ihrer Mitgliedsnummer.  

Bitte senden Sie Ihre Angaben an folgende Adresse anmeldung@dptv-rlp.de. In der Betreffzeile vermerken Sie bitte "Praxisübernahme 22.05". Es werden keine Anmeldungsbestätigungen versendet. 

Gäste können wir nur berücksichtigen wenn die Veranstaltung nicht ausgebucht sein sollte.  

 

Herzliche Grüße

Landesvorstand DPtV Deutsche PsychotherapeutenVereinigung

 

 

16.04.2021 Klimakrise in der psychotherapeutischen Praxis: Berufliche Rahmenbedingungen, Möglichkeiten und Grenzen

Liebe Kolleg*innen,

wir laden Sie herzlich ein zum Fortbildungs-Online Seminar mit dem Thema “Klimakrise in der psychotherapeutischen Praxis: Berufliche Rahmenbedingungen, Möglichkeiten und Grenzen“ mit Lea Dohm und Mareike Schulze als Referentinnen. Inhalte und Informationen zu den Referentinnen finden Sie unten.

 

Datum: Freitag, 16.04.2021 um 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Das Online Seminar ist für DPtV-Mitglieder kostenfrei und wird mit Zoom durchgeführt. Es ist mit 3 Fortbildungspunkten zertifiziert durch die Landespsychotherapeutenkammer RLP. 

Für Nicht-Mitglieder der DPtV kostet die Teilnahme 50 Euro. 

Anmeldung für DPtV-Mitglieder:

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an unter anmeldung@dptv-rlp.de. In der Betreffzeile vermerken Sie bitte "Klima 16.04.21 DPtV-Mitglied". Sie erhalten dann etwa einen Tag vor der Veranstaltung den Zugangslink. Es werden keine Anmeldungsbestätigungen versendet.

Anmeldung für Nicht-Mitglieder:

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an unter anmeldung@dptv-rlp.de. In der Betreffzeile vermerken Sie bitte "Klima 16.04.21 Nicht-Mitglied". Sie erhalten die Zahlungsmodalitäten per Email und nach dem Webinar eine Quittung. Etwa einen Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie per Email den Zugangslink. 

 

Inhalt: Welche Auswirkung hat die Klimakrise auf die psychische Gesundheit? Welche Möglichkeiten bietet die moderne Therapie? Welche Grenzen hat sie? Welche Therapieformen gibt es? Was gilt es bei der Behandlung von Patient*innen zu beachten? 

Zielgruppe sind PP, KJP, PiA, ÄP, Psychologie- und Medizin-Studierende.

Dozentinnen: Lea Dohm, Psychologische Psychotherapeutin; Mareike Schulze, Psychologische Psychotherapeutin; Gründerinnen der PsychologistsForFuture

Moderation: Sabine Maur, Landesvorsitzende DPtV RLP

 

Herzliche Grüße

Landesvorstand DPtV Deutsche PsychotherapeutenVereinigung

Landesmitgliederversammlung 25.03.2021 online

Liebe Kolleg*innen,

wir haben beschlossen, die Landesmitgliederversammlung am 25.03. 2021 (Donnerstag, 18:30 Uhr) nun online per Zoom durchzuführen. Die Anmeldung erfolgt über eine Mail mit dem Betreff MV 25.03. an: anmeldung@dptv.de

Sie erhalten rechtzeitig eine E-Mail mit einem Zoomlink zur Teilnahme, wenn Sie sich über die E-Mailadresse angemeldet haben

9.12.20 Online-Seminar Antidepressiva-Debatte: Wirksamkeit, Nutzen und Risiken

Liebe Kolleg*innen,

wir laden Sie herzlich ein zum letzten Fortbildungs-Online Seminar für dieses Jahr. Thema ist diesmal "Die Antidepressiva-Debatte: Wirksamkeit, Nutzen und Risiken" mit PD Dr. Martin Plöderl als Referenten. Inhalte und Informationen zum Referenten finden Sie unten.

Datum: Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 bis 20 Uhr

Das Online Semiar ist kostenfrei und wird mit Zoom durchgeführt. Es ist mit 3 Fortbildungspunkten zertifiziert durch die Landespsychotherapeutenkammer RLP. Das Online Semiar steht allen Interessierten offen, auch Nicht-DPtV-Mitgliedern.

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an unter anmeldung@dptv-rlp.de. In der Betreffzeile vermerken Sie bitte "Antidepressiva 9.12.". Sie erhalten dann etwa einen Tag vor der Veranstaltung den Zugangslink. Es werden keine Anmeldungsbestätigungen versendet.

 

Inhalt: Seit vielen Jahren wird debattiert, ob die gegenwärtige Verschreibungspraxis von Antidepressiva rechtfertigbar ist, angesichts der Risiken wie etwa Suizidalität, sexuelle Funktionsstörungen oder Absetzprobleme. Gleichzeitig ist ihre Verschreibung – insb. durch Hausärzt*innen – immer weiter angestiegen. Auch in den Leitlinien haben Antidepressiva eine prominente Bedeutung. Dies alles führt zu einer zunehmenden Verunsicherung von Psychotherapeut*innen für ihre tägliche Behandlungspraxis bei depressiven Menschen. Ein Einblick in den aktuellen Wissenstand zu dieser Debatte kann hier hilfreich sein. 

Das Seminar beschäftigt sich deshalb mit folgenden Inhalten:

  • Wirksamkeit von Antidepressiva
  • Nutzen versus Risiken
  • Methodische Problem in der Wirksamkeitsforschung
  • Typische pro-contra-Argumente
  • Fragen und Diskussion

Zielgruppe sind PP, KJP, PiA, ÄP, Psychologie- und Medizin-Studierende.

 

Dozent: PD Dr. Martin Plöderl, klinischer und Gesundheitspsychologe am Institut für Klinische Psychologie der Uniklinik für Psychiatrie der Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Dort auch Sonderbeauftragter für Suizidprävention. Forschung und Veröffentlichungen u.a. zu Suizidalität, Antidepressiva, LGBTQ.

Moderation: Sabine Maur, Landesvorsitzende DPtV RLP

 

Herzliche Grüße

Landesvorstand DPtV Deutsche PsychotherapeutenVereinigung

Landesmitgliederversammlung 27.11.2020 online


Liebe Kolleg*innen,

wir haben beschlossen, die Landesmitgliederversammlung am 27.11. (Freitag, 19 Uhr) nun online per Zoom durchzuführen. In den nächsten Tagen werden wir Ihnen detaillierte Informationen zur Anmeldung und den technischen Besonderheiten mitteilen über diese Mailingliste. Die Tagesordnung hatten wir Ihnen bereits im letzten Landesmitgliederbrief mitgeteilt, sie bleibt unverändert.

Online-Seminar: „Psychotherapie mit LGBTQ*-Personen" 2.11.

Liebe Kolleg*innen,

ganz herzliche Einladung zu unserer (kostenfreien) Online-Veranstaltung"Psychotherapie mit LGBTQ*-Personen"!

Mehr zu den Inhalten und zu unserer Referentin Tanya Dolis finden Sie unten.

Termin: Montag, 2. November, 18:30 - 20:00 Uhr

Formlose Anmeldung mit Ihrem Namen unter dem Betreff "LGBTQ Webinar" unter anmeldung@dptv-rlp.de. Wir versenden keine Anmelde-Bestätigungen.

Der ZOOM-Link wird Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung per Email zugehen. Bitte melden Sie sich deshalb auch mit der Email-Adresse an, an die der Link gehen soll.

Die Zertifizierung mit Fortbildungspunkten bei der LPK RLP ist beantragt.

Psychotherapie mit LGBTQ*-Personen
Die psychotherapeutische Arbeit mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans und queeren Personen
ist noch nicht fester Bestandteil des Studiums und der Ausbildung für PsychotherapeutInnen.
Informationen zu Gender, Sexualität und Beziehungsformen außerhalb von monogamen
Zweierbeziehungen finden sich eher in den sozialen Medien und in Presse und Fernsehen als an
Ausbildungsinstituten. Das führt häufig dazu, dass PsychotherapeutInnen sich nicht ausreichend
vorbereitet auf diese Arbeit fühlen, was die Suche nach einem Therapieplatz für diese
Personengruppe erschwert. Dieser Vortrag soll einen Einblick in die Arbeit mit LGBTQ*-Personen
geben und die Möglichkeit bieten Fragen zu stellen. Auf Grundlage des Minoritäten-Stress-Modell
werden zu Beginn zwei Behandlungsfälle vorgestellt und es wird skizziert wie ein therapeutisches
Erstgespräch LGBTQ*-freundlich gestaltet werden kann.

Referentin: Tanya Dolis ist als Psychologische Psychotherapeutin (VT, Erwachsene) in privater Praxis in
Berlin-Lichtenberg tätig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Psychotherapie mit LGBTQ*-
Personen und sie hat ein Post Graduate Diploma in „Gender, Sexuality and Relationship Diversity
Therapy“ bei Pink Therapy, in London, UK, absolviert. Von 2017-2019 hat sie einen Qualitätszirkel
zur Arbeit mit trans Personen geleitet. Neben der Tätigkeit in der Praxis erstellt sie heute für
mehrere Amtsgerichte Gutachten für die Namens- und Personenstandänderung im Rahmen von
Transitionsprozessen.