Sie möchten Mitglied in der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung werden?

Die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung ist ein Verein psychologischer PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen. Die Aufgaben des Vereins laut Satzung sind:

 

  • für ein gutes Verhältnis der Mitglieder untereinander und zu den anderen Berufen des Gesundheitswesens zu sorgen
  • die Mitglieder in Fragen der Berufsausübung zu beraten
  • über berufspolitische Entwicklungen zu informieren
  • auf eine qualitätsgesicherte und bedarfsgerechte psychotherapeutische Versorgung der Bevölkerung hinzuwirken und
  • bei der Anwendung psychotherapeutischer Verfahren und Methoden dafür Sorge zu tragen, daß dies entsprechend den wissenschaftlichen Standards geschieht

 

Der Jahresbeitrag beträgt aktuell für Vollmitglieder 395 Euro. Über den Aufnahmeantrag entscheidet laut Satzung der Bundesvorstand in Einvernehmen mit dem zuständigen Landesvorstand. Wir möchten besonders darauf hinweisen:

 

TeilnehmerInnen an Ausbildungsgängen zum / zur Psychologischen PsychotherapeutIn bzw. zum / zur Kinder und JugendlichenpsychotherapeutIn, sowie StudentInnen der Fächer Psychologie, Pädagogik und Sozialpädagogik können laut § 3 der Satzung assoziierte Mitglieder werden. Sie sind zwar nicht stimmberechtigt, können aber alle Serviceleistungen unseres Verbandes (so z.B. schriftliche und elektronische Informationsmedien) nutzen.



     

Die komplette Satzung, einen Informationsflyer und einen Aufnahmeantrag zum downloaden finden Sie hier:

Den Aufnahmeantrag bitte ausfüllen und an unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin schicken:

 

Bundesgeschäftsstelle der

Deutschen PsychotherapeutenVereinigung
Am Karlsbad 15

10785 Berlin