Neuer Durchgang der Fortbildungsreihe "Klinische Organisationspsychologie und Betriebspsychotherapie" startet im September

Obwohl im Moment niemand absehen kann, wie sich die derzeitige Situation weiter entwickeln wird, wagen wir einen optimistischen Blick in die Zukunft und freuen uns, Ihnen einen neuen Durchgang unserer erfolgreichen Fortbildungsreihe „Klinische Organisationspsychologie und Betriebliche Psychotherapie“ anzukündigen, der am 18./19. September 2020 startet!

Selbstverständlich werden wir flexibel auf die weiteren Entwicklungen bezüglich des SARS-CoV-2 reagieren und uns um notwendige Lösungen bemühen.

Die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) sieht es als wichtige gesellschaftliche und gesundheitspolitische Verantwortung, sich mit der Prävention psychischer Störungen und insbesondere mit der betrieblichen Gesundheitsförderung näher zu befassen. Wir freuen uns, dass wir Ihnen seit nunmehr acht Jahren eine spezielle curriculare Fortbildung zu diesem Themenkomplex anbieten können. Zusammen mit namhaften Referent*innen möchten wir Sie für diesen Themenkomplex begeistern und umfassend fortbilden. Das Curriculum „Klinische Organisationspsychologie und Betriebliche Psychotherapie“ vermittelt Ihnen organisationspsychologisches Wissen, um für betriebliche und institutionelle Kontexte Beratungsleistungen anbieten zu können.

Das Curriculum besteht insgesamt aus neun Modulen, die von der Berliner Psychotherapeutenkammer akkreditiert sind. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat „Klinische Organisationspsychologie und Betriebliche Psychotherapie“.

Das Programm mit den aktuellen Terminen, Informationen zu den Modulinhalten und der Teilnahmegebühr.finden Sie hier:
https://www.deutschepsychotherapeutenvereinigung.de/veranstaltungen/dptv-campus/curriculum-klinische-organisationspsychologie/

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Formular unter: https://www.deutschepsychotherapeutenvereinigung.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/anmeldung-fuer-campus-veranstaltung/ mit der Veranstaltungsnummer 20-CU.