PiA-Proteste 2018 - Motto: "PiA-Reform - Wir warten noch immer!"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Anfang Mai finden bundesweit vielfältige „PiA-Protest-Aktionen“ statt, um die lang versprochene Ausbildungsreform sowie bessere Ausbildungsbedingungen in der Psychotherapieausbildung zu erreichen. Die DPtV unterstützt die bundesweiten Proteste.

Die Berliner rufen auf, gemeinsam am 2. Mai in Berlin vor das Bundesministerium für Gesundheit zu ziehen. Mehr zur Berliner Aktion: https://piaforum.de/2018/04/pia-reform-wir-warten-noch-immer/

Auch die Kölner PsychotherapeutInnen in Ausbildung mischen bei der Aktionswoche erneut mit. Sie haben für den 04. Mai um 16:00 Uhr eine Protestaktion in Köln geplant. Mehr dazu unter: https://www.facebook.com/events/1764477700239065/ 

Und in Hamburg wird am 5.5. um 12 Uhr verbändeübergreifend auf dem Flaggenplatz am Jungfernstieg protestiert. Wir beginnen um 11:45 Uhr mit dem Aufbau.

Viele weitere Aktionen sind bundesweit im Orbit. Beteiligen Sie sich, gern mit Ihren Landesgruppen. Halten Sie uns auf den Laufenden, wenn Sie eigene Aktionen planen oder Fotos fürs PiAPortal haben. Senden Sie die Infos via E-Mail an: bgst@dptv.de

Infos und Kontakt zu den bisherigen Planungen über: https://www.facebook.com/events/510079079393211/

Um jetzt bundesweit möglichst viele Psychotherapeut/innen in Ausbildung wie auch bereits approbierte Psychotherapeut/innen zu erreichen, bitten wir Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe junge Psychotherapeuten, liebe PiA und Studierende, für diese Protest-Aktionen Werbung zu machen und sich zu beteiligen, denn…

… wir warten noch immer auf die Ausbildungsreform.

 

Ihr DPtV-Bundesvorstand