Vorsicht vor Abo-Falle durch Datenschutzauskunft-Zentrale

Einige Mitglieder erhielten heute (1. Oktober 2018) eine eilige Fax-Mitteilung der sog. Datenschutzauskunft-Zentrale mit der Aufforderung, in einem beigefügten Formular Auskünfte über ihren Betrieb zu geben. Bitte kommen Sie dieser Aufforderung keinesfalls nach! Was dem ersten Anschein nach als ein Behördenschreiben getarnt ist, entpuppt sich auf den zweiten Blick als Abo-Falle.

Laut dem Kleingedruckten im Formular bestellen Sie mit Unterzeichnung und Rücksendung ein Basisdatenschutz-Paket zu einem jährlichen Kaufpreis von netto 498 Euro und binden sich für eine Laufzeit für drei Jahre an diesen Vertrag.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der DPtV.