Bundesvorstandsmitglieder

Dipl.-Psych. Barbara Lubisch (Bundesvorsitzende)

Psychologische Psychotherapeutin, seit 1992 niedergelassen in Aachen, 1999 Approbation und Zulassung für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Fortbildungen in VT, GT, Systemischer Therapie, Transaktionsanalyse, analytischer Psychotherapie, Hypnotherapie und EMDR. Seit 1998 berufspolitisches Engagement, Mitglied im Landesvorstand der Landesgruppe Nordrhein der DPtV, seit 2007 Mitglied im Bundesvorstand der DPtV, seit 2013 DPtV-Bundesvorsitzende.

Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand

  • Kooperation und Kommunikation mit Kammern und Verbänden
  • Ausbildung, Weiterbildung, Berufsordnung

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung

  • 1. stellv. Vorsitzende der KBV-Vertreterversammlung
  • Mitglied der KBV-Vertreterversammlung
  • Mitglied der Vertreterversammlung der KV-Nordrhein
  • Mitglied des Deutschen Psychotherapeutentages (DPT)
  • Vorstandsmitglied der PTK-Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied der Kammerversammlung der PTK-Nordrhein-Westfalen

Kontakt: barbaralubisch@dptv.de

Dipl.-Psych. Gebhard Hentschel (stellv. Bundesvorsitzender)

Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Niedergelassen seit 2001 in eigener Praxis. Fortbildungen in VT, GT und Gestalttherapie. Seit 1998 berufspolitisches Engagement im DPTV, Mitglied im Landesvorstand der Landesgruppe Westfalen-Lippe der DPtV, seit 2007 Mitglied im Bundesvorstand.

Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand

  • Kooperation und Kommunikation mit Kammern und Verbänden
  • Honorarklagen
  • EBM, GOP
  • Bedarfsplanung

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung

  • Mitglied der KBV-Vertreterversammlung
  • Mitglied des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der KBV
  • Stellv. Mitglied im Unterausschuss Psychotherapie des G-BA
  • Mitglied des Deutschen Psychotherapeutentages (DPT)
  • Mitglied der Kammerversammlung der PTK-Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied der Vertreterversammlung der KV-Westfalen-Lippe
  • Mitglied im Landesausschuss Ärzte/Krankenkassen Westfalen-Lippe

Kontakt: gebhardhentschel@dptv.de

Dipl.-Psych. Dr. Enno Maaß (stellv. Bundesvorsitzender)

Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapie. Seit 2009 niedergelassen in eigener Praxis in Wittmund (Ostfriesland), mit KV-Abrechnungsgenehmigung für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Bereits 2010 berufspolitisch engagiert im Bereich Qualitätsmanagement und Kammerpolitik, seit 2012 im Landesvorstand der DPtV Niedersachsen und 2013 Kooptierung in den Bundesvorstand. Seit 2016 Mitglied im Bundesvorstand.

Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand

  • Prävention (betrieblich, generell)
  • Psychotherapie-Richtlinie (PTR) / Psychotherapie-Vereinbarung (PTV) / Qualitätssicherung (QS)
  • Honorarklagen
  • EBM, GOP
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • DPtV Campus
  • Junge Psychotherapeuten, PiA, Studenten
  • Ausbildung, Weiterbildung, Berufsordnung

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung

  • Stellv. Mitglied im Beratenden Fachausschuss Psychotherapie der KBV
  • Mitglied des Deutschen Psychotherapeutentages (DPT)
  • Mitglied im Beratenden Fachausschuss Psychotherapie der KVN
  • Mitglied der Qualitätsmanagement-Kommission der KVN
  • Mitglied der Kammerversammlung der PKN
  • Mitglied im Ausschuss Qualitätssicherung, Nachwuchsförderung und Satzungs-/Geschäftsordnungsfragen der PKN
  • Mitglied der Delegiertenversammlung des PVW (Versorgungswerk)

Kontakt: ennomaass@dptv.de

Dipl.-Psych. Michael Ruh (stellv. Bundesvorsitzender)

Psychologischer Psychotherapeut, seit 1992 niedergelassen in eigener Praxis. Zulassung für tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie (Erwachsene, Einzel und Gruppe). Mitglied in der DPtV seit 1994. Seit 2004 Mitglied im Landesvorstand Hessen, seit 2016 Mitglied im Bundesvorstand der DPtV.

Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand

  • Psychotherapie-Richtlinie (PTR) / Psychotherapie-Vereinbarung (PTV) / Qualitätssicherung (QS)
  • Honorarklagen
  • EBM, GOP
  • Bedarfsplanung
  • Versorgungsforschung
  • Bundesmitgliederbrief
  • Web AG, Social Media

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung

  • Mitglied der KBV-Vertreterversammlung
  • Mitglied des beratenden Fachausschuss Psychotherapie der KBV
  • Mitglied der Vertreterversammlung der KV Hessen
  • Vorstandsreferent für Sprechende Medizin/Psychotherapie der KV Hessen

Kontakt: michaelruh@dptv.de

Dipl.-Psych. Sabine Schäfer (stellv. Bundesvorsitzende)

Psychologische Psychotherapeutin, seit 1989 niedergelassen in freier Praxis, Fachkunde für Verhaltenstherapie für Erwachsene und Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie für Einzel- und Gruppentherapie sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche. Seit 1996 berufspolitisch engagiert, seit 2002 im Bundesvorstand des DPTV, nach der Fusion Mitglied im Bundesvorstand der DPtV.

Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand 

  • Psychotherapie-Richtlinie (PTR), Psychotherapie-Vereinbarung (PTV)
  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
  • Kooperation und Kommunikation Europa
  • Schriftleitung der Verbandszeitschrift "Psychotherapie Aktuell"
  • Psychotherapeutenkalender, Praxismaterialien

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung 

  • Mitglied des Beratenden Fachausschuss Psychotherapie der KBV
  • Mitglied im AK 5 - Ausschuss Qualitätssicherung und -förderung der KBV
  • Mitglied des Unterausschuss Psychotherapie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)
  • Stellv. Mitglied im Plenum des G-BA
  • Stellv. Mitglied im UA Methodenbewertung (G-BA)
  • Stellv. Mitglied des Deutschen Psychotherapeutentages (DPT)
  • Mitglied der Vertreterversammlung der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

Kontakt: sabineschaefer@dptv.de

Dipl.-Psych. Kerstin Sude (stellv. Bundesvorsitzende)

Psychologische Psychotherapeutin, seit 2012 niedergelassen in Hamburg (Privatpraxis), seit 2015 GKV-zugelassen, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Zuvor Wiss. Mitarbeiterin, Psychologin und Lehrende am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Poliklinik für Psychosomatik. Seit 2003 berufspolitisch für den Nachwuchs engagiert.

Stellv. Mitglied des DPtV-Landesvorstandes in Hamburg, seit 2013 Stellv. Mitglied im DPtV Bundesvorstand.


Spezielle Aufgabengebiete im Bundesvorstand

  • Junge Psychotherapeuten, PiA, cand. PsychotherapeutInnen & Studierende
  • Kontakt zwischen DPtV Sprecherteam "Junge Psychotherapeuten" und BV
  • Ausbildungs- und Nachwuchsthemen / Praxisgründungen
  • Angestellte und gewerkschaftliche Vernetzung
  • Web-AG / Neue Medien / Deprexis Studie

Funktionen in den Gremien der Selbstverwaltung

    • Mitglied des Deutschen Psychotherapeutentages (DPT)
    • Mitglied der Kammerversammlung der PTK Hamburg
    • Mitglied des Ausschusses für Angestellte (DPtV)
    • Mitglied Fachkommission PP/KJP (ver.di)
    • Stellv. Mitglied PiA-AG (ver.di)
    • Organisationsteam PiA-Politik-Treffen (www.piapolitik.de)

    Kontakt: kerstinsude@dptv.de