Nutzen Sie unsere Online-Anmeldung für DPtV-Campus Veranstaltungen.

Grundzüge systemischer Sexualtherapie

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Paarkonflikte um Fragen der Sexualität und Intimität zählen zu den zentralen Themen der Paartherapie. Beide Bereiche werden häufig als Indikatoren für die Qualität, Stabilität und Lebendigkeit der Partnerschaft benannt. Sexualität ist ein ganzheitliches Geschehen mit körperlichen, emotionalen und kognitiven Komponenten. Störungen und Konflikte in diesem Bereich werden oft als beziehungsbedrohend erlebt. Gerade wenn es um die intimsten Fragen geht, fällt es Klient*innen und Therapeut*innen nicht unbedingt leicht, sie zu adressieren. Umso wichtiger ist es, als Therapeut*in über nützliche Haltungen und Sprache zu verfügen.

Sie lernen an diesem Fortbildungstag
– ausgewählte häufige Anlässe für Sexualtherapie (z. B. sexuelle Lustlosigkeit, Erektionsstörung, Unterschiede in sexuellen Wünschen) kennen.
– Sexualität, Körperkontakt und Intimität als Thema in der Paartherapie anzusprechen.
– Grundkonzepte einer systemisch-integrativen Therapie bei sexuellen Symptomen zu verstehen und für die Fallkonzeption zu nutzen.
– ausgewählte Körperinterventionen zur Konfrontation und Entwicklung von Intimität und Paarsexualität kennen.

Wir nutzen die europäischen Server des Videokonferenzanbieter Zoom Video Communications für unsere Online Veranstaltungen.

......................................................................................................................
Referentin:       
Dr. Angelika Eck, Dipl.-Psych. (Referent*innenverzeichnis)

Datum:             
09.10.2021

Zeit:                 
10:00 bis 16:30 Uhr

Kosten:
140 Euro für Mitglieder der DPtV, 189 Euro für Nichtmitglieder
50 % Nachlass für PiA und Neuapprobierte

UE: 7

V.-Nr.: 21-65
......................................................................................................................