Nutzen Sie unsere Online-Anmeldung für DPtV-Campus Veranstaltungen.

Psychotherapie per Video bei Kindern und Jugendlichen

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Corona hat bei den meisten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen den Psychotherapiealltag massiv verändert. Nicht mit allen Patient*innen konnte die Behandlung in der Praxis weiter durchgeführt
werden. Eine Möglichkeit, die Therapien fortzuführen, stellt die Behandlung per Videosprechstunde dar. Aber geht das überhaupt mit allen Altersgruppen und wenn ja, wie? Macht die Videosprechstunde auch
unabhängig von pandemiebedingten Gründen Sinn? Die beiden Referentinnen haben gleich zu Beginn der Kita- und Schulschließungen begonnen, die psychotherapeutische Behandlung fast ausschließlich auf Videobehandlung umzustellen und zwischenzeitlich viele Erfahrungen gesammelt.
In diesem Online-Seminar werden zunächst die Abrechnungsgrundlagen vorgestellt. Auch die Besonderheiten mit jungen Kindern in der Videobehandlung werden thematisiert und Beispiele für mögliche, schwerpunktmäßig verhaltenstherapeutische Interventionen gezeigt. Für die psychotherapeutische Behandlung per Video werden verschiedene Materialien und Ideen für unterschiedliche Altersgruppen vorgestellt. Im wechselseitigen Austausch können die eigenen Erfahrungen diskutiert und Ideen weitergegeben werden.

Wir nutzen die europäischen Server des Videokonferenzanbieter Zoom Video Communications für unsere Online Veranstaltungen.
......................................................................................................................
Referentinnen:
Dipl.-Soz. Päd. Christine Breit (Referent*innenverzeichnis)
Dipl.-Soz. Päd. Michaela Willhauck-Fojkar (Referent*innenverzeichnis)

Datum:
03.12.2021

Zeit:
8:00 bis 13:00 Uhr

Kosten:
120 Euro für Mitglieder der DPtV, 162 Euro für Nichtmitglieder
50 % Nachlass für PiA und Neuapprobierte

UE: 6

V.-Nr.: 21-83
......................................................................................................................