Nutzen Sie unsere Online-Anmeldung für DPtV-Campus Veranstaltungen.

Umgang mit schwierigen Situationen in der Psychotherapie

Viele auch erfahrene Psychotherapeut*innen stehen bei einem relevanten Anteil von Therapiesitzungen vor der komplexen Aufgabe, Irritationen und Probleme im Therapieprozess, in der Therapiebeziehung sowie in Bezug auf die Therapiemotivation von Patient*innen zu verstehen und in ihrem Sinne zu bewältigen. Dazu gehören Störgefühle auf beiden Seiten, nichteinvernehmliche Therapieabbrüche, Beharren auf Problemen, „zähe“ Verläufe auf Basis von Schwierigkeiten von Patient*innen, sich für konstruktive Veränderungen zu entscheiden, oder auch von Therapeut*innen, ihr Vorgehen optimal an die innere Lage der Patient*innen anzupassen.

Das Seminar bietet praxisnahe Vorschläge für den therapeutischen Umgang mit diesen typischen schwierigen Situationen in der Psychotherapie. Am Beginn des Workshops steht eine Übersicht über hilfreiche Konzepte (im weiteren Sinne aus dem Bereich der kognitiven Verhaltenstherapie) zur Entwicklung konstruktiver Ziele und Wünsche, zum konstruktiven Umgang mit Ambivalenzen sowie zur Analyse und Verbesserung von Therapiemotivation und Therapiebeziehung (Konzepte und Modelle von Prochaka/DiClemente, Willutzki & Koban, Miller/Rollnick, Grawe etc.).

Dies alles bildet dann den Rahmen für die ausführliche Reflexion und das Training von Interventionsbausteinen in der Therapieprozessgestaltung. Wir können im Seminar ganz entsprechend der Teilnehmerwünsche und -fälle viele einzelne Gesprächsverläufe im Modellrollenspiel skizzieren.

......................................................................................................................

Referent:            Dr. Christoph Koban, Dipl.-Psych. (Referentenverzeichnis)

Datum:               08.-09.11.2019

Ort:                     Essen

Zeit:                    08.11.2019, 13:00 bis 20:30 Uhr

                           09.11.2019, 9:30 bis 17:00 Uhr

Kosten:             320 Euro für Mitglieder der DPtV, 432 Euro für Nichtmitglieder
                          Für PiA und Neuapprobierte 50% Nachlass

UE:                    16

V.-Nr.:               19-88



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für kostenfreie Veranstaltungen keine postalische Teilnahmebestätigungen verschicken, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten.